Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Jugendverband / Aktiv im JRK

Vielfalt gewinnt!

Das Projekt

Kennenlernen, bleiben, mitgestalten

Das Hauptanliegen von Vielfalt gewinnt war es von Projektbeginn in 2016 an, jungen Menschen mit Fluchtgeschichte Lernerfahrungen in Deutschland zu ermöglichen und zu begleiten und zugleich berufliche Perspektiven hierzulande aufzuzeigen. Als "Begrüßungsangebote" erwiesen sich Erste-Hilfe-Kurse für und mit jungen Geflüchteten als ideales niederschwelliges Angebot und als Aufhänger dafür, die Arbeit des DRK sowie mögliche Formen von Engagement im Verband vorzustellen. Gleichzeitig wurden Schulungen für Erste-Hilfe-Ausbilder*innen und Projektwerkstätten umgesetzt, um die interkulturelle Öffnung auch von dieser Seite aus zu unterstützen.

Mittlerweile hat sich der Fokus unseres Projektes ganz natürlich verschoben: von den Willkommensangeboten hin zur Eingliederung junger Geflüchteter in das JRK. Daher ist es uns im JRK nicht nur ein Anliegen, über Erste Hilfe Kurse ein Kennenlernen unseres Verbandes zu ermöglichen, sondern über unsere Angebote auch ein Mitwirken im DRK/JRK zu unterstützen. Ob Ausflüge, Gruppenstunden, Fortbildungen - teilnehmende Kreisverbände öffnen ihre Angebote bewusst für Menschen mit Fluchtgeschichte und/oder konzipieren diese gemeinsam mit ihnen.

 

Downloads

Wir haben für euch Poster und Postkarten mit eindeutiger Message entworfen:

1. Sei, wer du bist - nur kein Rassist!

2. Jede*r kann Ally sein!

Ihr dürft sie gerne herunterladen oder bei uns bestellen. 

Download:

- Plakat "Sei, wer du bist" im Querformat

- Plakat "Sei, wer du bist" Hochkant

- Plakat "Jede*r kann Ally sein"

 

zum Anfang