Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. Internationale Projekte

Internationale Begegnung

Seit fast 50 Jahren sind das Jugendrotkreuz Westfalen Lippe und das Croix Rouge Burkinabé vereint in einer Partnerschaft. 2018 waren deutsche Teilnehmer*innen „mal wieder“ zu einem Workcamp in Koudougou/Burkina Faso eingeladen. 

Burkina Faso gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Die Armut ist das größte Hindernis für die Entwicklung des Landes. Zu geringe oder nicht vorhandene Einkommen begrenzen den Zugang der Kinder zum Bildungswesen und den Zugang zur Gesundheitsversorgung. So pflanzt sich die Armut von einer Generation zur nächsten fort. Koudougou ist die Hauptstadt der Region Centre-Ouest und der Provinz Boulkiemdé, 75 km westlich von Ouagadougou, der Hauptstadt des Landes, gelegen. Koudougou ist eine schnell wachsende Stadt, deren Infrastruktur mit dem Bevölkerungswachstum nicht Schritt hält. Insofern fehlt es überall an sozialen Angeboten und Dienstleistungen. Die Rotkreuzstation in der Stadt wurde 2003/2004 mit Spendengeldern des Jugendrotkreuzes Westfalen-Lippe gebaut und liegt in einem Stadtviertel, in dem kaum sonstige soziale Infrastruktur existiert.

zum Anfang